Aktuell

Einschulung 2020

Liebe Eltern,

am 29.08. werden an der Regenbogenschule drei erste Klassen eingeschult. Die Klasseneinteilung wird ab dem 13.07. mittags am Sekretariat aushängen.

Für alle, die teilnehmen möchten, findet ein Einschulungsgottesdienst um 9 Uhr auf dem Sportplatz statt. Anschließend wird es nach jetzigem Stand für jede Klasse eine eigene Einschulungsfeier auf dem Schulhof oder in der Turnhalle geben. Die Teilnehmerzahl muss hierbei leider begrenzt werden. Für anfallende Wartezeiten plant unsere Pastorin Spielangebote ein.

Weitere Informationen folgen bis Ende nächster Woche hier auf der Homepage und anschließend auch als Brief.

Erkundungsvideo

 

 

 

Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklässler,

leider mussten unsere geplanten Besuchstermine für Ihre Kinder ausfallen. Aus diesem Grund haben wir für Sie und Ihre Kinder ein kleines Erkundungsvideo unserer Schule erstellt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Die Einschulungsfeier ist in Planung. Über Ablauf und Zeitrahmen werden wir Sie sobald wie möglich auf unserer Homepage informieren.

Lernen in der Schule und zu Hause

Seit dem 04.05. findet wieder Unterricht für unsere Schülerinnen und Schüler statt. Mit den letzten Wochen sind wir sehr zufrieden: Die Kinder halten Abstand, benutzen auf dem Schulhof und außerhalb der Klassen ihren Mundschutz und waschen sich regelmäßig die Hände.

Nach Pfingsten empfangen wir unsere Zweitklässler und ab dem 15.06. dürfen auch wieder die Erstklässler die Schule besuchen.

Für die Schülerinnen und Schüler, die weiterhin zu Hause lernen, gilt, dass sie wöchentlich verbindliche Aufgaben bekommen. Sie oder Ihre Kinder müssen montags zwischen 8 Uhr und 17 Uhr Material und Aufgaben für die kommende Woche abholen. In dieser Zeit ist eine Lehrkraft vor Ort und steht für Rückfragen zur Verfügung. Wir bitten Sie, diese Aufgaben zur Korrektur am darauffolgenden Montag wieder in der Schule abzugeben und die neuen Aufgaben mitzunehmen. Zusammen mit diesen Aufgaben erhalten Sie weitere Informationen, wie z.B. eine Schülertelefonsprechstunde, von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer.

 

Notbetreuung am Nachmittag

Eine Notbetreuung erfolgt weiterhin nur für Kinder von Beschäftigten aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge. Ausgenommen von dieser Regelung ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigung, erheblicher Verdienstausfall).

Ab dem 20.03.2020 gilt, dass Kinder in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn nur eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen gehört.

Bitte melden Sie sich bei Bedarf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen über den Junior-Club erhalten Sie von Frau Schneeweiß.

Ab Montag, den 18. Mai, findet für alle Klassen keine Notbetreuung mehr am Nachmittag statt (ausgenommen Junior-Club). Aus personellen Gründen können wir die Betreuung am Nachmittag nicht mehr gewährleisten. Sowohl der Schultag als auch die Betreuung enden dann um 12.45 Uhr.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anmeldung der "Schulneulinge 2021"

Liebe Eltern der "Schulneulinge "2021",

gemäß Erlass des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 16.04.2020 sind, im Zusammenhang mit dem eingeschränkten Schulbetrieb wegen COVID-19, die Schulanmeldungen in den Räumlichkeiten der Schule zu vermeiden.

Bitte senden Sie uns daher die Anmeldeformulare und eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes zu oder werfen Sie die Unterlagen in den Briefkasten der Schule ein.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

zu den Anmeldeformularen

Jahreshauptversammlung Förderkreis

Die für den 27.04.2020 geplante Jahreshauptversammlung muss aus aktuellem Anlass bis auf Weiteres verschoben werden.